Security-by-Design


Digitalisierung aber sicher!

Security-by-Design ist das Fundament der Digitalisierung.

Das Thema ist in der Digitalen Agenda für das Land Sachsen Anhalt unter Punkt 7 Querschnittsziele: Verbraucherschutz, Datenschutz und Informationssicherheit zu finden:

„Bei der Gestaltung der Digitalisierung müssen für uns stets die Menschenwürde, die Unverletzlichkeit der Persönlichkeitsrechte und die digitale Souveränität eines jeden Einzelnen im Mittelpunkt stehen.“

als auch im Digicamp 2018 - Digitale JUGENDAGENDA enthalten, wie zum Beispiel:

„Familien müssen gemeinsam lernen, sich altersgerecht mit Medien auseinanderzusetzen und ihre Privatsphäre besser schützen. Hierfür braucht es entsprechende niedrigschwellige Angebote.“

Verschiedenen Fragestellungen spielen beim Security-by-Design als Grundprinzip der Technikgestaltung eine Rolle, wie Reduktion der Angriffsfläche durch Beachtung der Schutzziele und Gewährleistungsziele im Default, Maßnahmen der Prävention, Detektion and Recovery, Forensic Readiness als Strategische Ausrichtung, Privacy-by-Design und Privacy-by-Default sowie Ethics-by-Design.

Exemplarisch wird zum Safer Internet Day am 5.2. 2019 das Thema Gemeinsam für ein besseres Internet - Digitale Selbstverteidigung unter dem Motto „Macht den Schulen“ aufgegriffen. Technikgestaltung kann bereits bei der Konfiguration beginnen. Er ist unter Zusammenarbeit mit dem TLfDI entstanden und soll Sie auf einen sicheren Weg im Netz begleiten. Der Kompass ist als Informationsmaterial mit Hilfestellungen zu verstehen mit einer Auswahl an Techniken. Zukünftig sind begleitende Materialien zur Veranschaulichung und für weitere Details geplant.

Digitale Selbstverteidigung

Security-by-Design – das Fundament der Digitalisierung - ein Kompass für Digitale Selbstverteidigung: „Hilf Dir selbst - digitale Selbstverteidigung 4.0“
Der Kompass steht unter der Lizenz CC BY-SA 4.0 und soll einige Themengebiete spielerisch aufgreifen und Wissen durch „Mitmachen und Begreifen“, in diesem Fall Basteln, vermitteln.

Die Digitale Selbstverteidigung ist die Fähigkeit, die Herausforderungen durch die komplexe Medienlandschaft konstruktiv zu bewältigen. Unter dem Motto „Macht den Schulen“ bietet der Kompass wichtige Orientierungen, die bei der Ausgestaltung von Schul-IKT und in der Medienbildung wichtig sind.

Die angegebenen Maßnahmen sollen Schülerinnen und Schüler sowie für die Lehrerschaft  und natürlich alle Interessierten in die Lage versetzen, den Mediengebrauch verantwortungsvoll und angemessen zu gestalten. Damit werden die Chancen der Digitalisierung bei gleichzeitiger Risikominimierung zur Wahrung der persönlichen Gestaltungsfreiheit genutzt.

Der Kompass ist hier als Druckfassung (PDF) herunterladbar, kostenlos benutzbar, anpassbar und weiterverbreitbar. Die editierbaren Dokumente befinden sich als LibreOffice Dokument (ODT) hier und hier. Am Kompass wird natürlich weitergearbeitet werden. Für eigene  Anpassungen befindet sich hier die Vorlage.

Wir danken allen für die Rückmeldungen! Welche Anrede ist gewüscht? "Bist du sicher?"(Druckfassung PDF, editierbare Vorderseite ODT, editierbare Rückseite)

oder

"Sind Sie sicher?" (Druckfassung PDF, editierbare Vorderseite ODT, editierbare Rückseite ODT)

Hundertprozentige Sicherheit gibt es leider nicht, aber wer durchblickt, dem eröffnen sich neue Chancen!

Die Inhalte sind exemplarisch ausgewählt, um allgemein den Handlungsbedarf sowie Gestaltungsmöglichkeiten zu motivieren.

Kleine Bastelanleitung:

  1. PDF 2-seitig drucken am besten auf stärkeres A4 Papier/Karton (was der Drucker bearbeiten kann)
    Gedruckter Kompass
  2. vier Scherenschnitte an den blauen Linien
    Geschnittener Kompass
  3. mit der Schere o.ä. die blauen Löcher in der Mitte der Streifen durchboren
    Gelochter Kompass
  4.  Mittig mit Musterklammer oder auch  Verschluß-Clip (Geschenkverschluß, Toastbrot-Verschluss-Clip) oder ähnliches zusammenfügen
    Fertiger Kompass
  5. Clip so positionieren/biegen, dass die Streifen sich gut drehen lassen
    fertiger Kompass

fertig!

Mitmachen?, Fragen? oder Anregungen? unter:

sec-by-design(at)iti.cs.uni-magdeburg.de

oder:

+49 391 67 51607

Achtung:

Die Informationen und Referenzen stellen einen ersten Einstieg zum Thema dar. Die Inhalte sind vor dem Hintergrund der Informatik erstellt und mit größter Sorgfalt recherchiert. Es kann dennoch keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereit gestellten Informationen übernommen werden. Die Informationen sind insbesondere auch allgemeiner Art und stellen keine Rechtsberatung im Einzelfall dar. Bei Benutzung der Werkzeuge kann keine Haftung für Schäden erfolgen und und die Nutzung erfolgt ausschließlich auf eigenes Risiko.


Letzte Änderung: 19.02.2019

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: