Empower

Mitmach-Initiative EMPOWER "Erforschung und Evaluation von interoperablem, dezentralem Identitäts-,Geräte- und Datenraummanagement mit heterogenen IT-Kompetenten und -Infrastrukturen: Querschnittziele, Demonstrator und Wissenstransfer"


DebianEdu

DebianEdu ist ein für den Einsatz in einem Schulumfeld spezialisiertes Betriebssystem. DebianEdu ist opensource und frei. Das zugrundeliegende System hat einen guten Ruf für hohe Sicherheitsstandards.

DebianEdu aus der Benutzersicht:

Aus der Benutzersicht bietet DebianEdu nach der Installation eine Arbeitsfläche. In einer Menüleister befindet sich eine Auswahl üblicher Programme. Dazu gehören solche zur Navigation auf Webseiten (Browser). zur Verwendung von E-Mails, Zugang zu einer Dateiverwaltung aber auch übliche Büroanwendungen (in diesem Fall durch LibreOffice umgesetzt). Dies ist im folgenden Bildschirmfoto abgebildet.

Ansicht der Arbeitsfläche bei DebianEdu

Bildschimfoto der Arbeitsoberfläche von DebianEdu

Weiterhin gibt es eine Auswahl an verschiedener freier Software die spezifisch für den pädagogischen Bereich zugeschnitten ist und entsprechend verwendet werden kann. Die folgenden Bildschirmfotos zeigen einen kurzen Überblick über die recht breite in DebianEdu vorinstallierte Auswahl.

Ansicht des ausgeklappten Anwendungsmenüs bei DebianEdu

Bildschimfoto der Arbeitsoberfläche von DebianEdu zur Applikationsauswahl

Ansicht des ausgeklappten Anwendungsmenüs bei DebianEdu

Bildschimfoto der Arbeitsoberfläche von DebianEdu zur Applikationsauswahl

Eine auszugsweise Auflistung der aus der grafischen Oberfläche direkt erreichbaren Applikationen (Stand 18.02.2022) beinhaltet:

- Bildung:

    - Astronomie: Gpredict, Kstars, OpenUniverse Space Simulator, Planets, Stellarium
   
    - Chemie: Avogadro2, Chemtool, EasyChem Strukturformeleditor, GChemPaint, GDIS Molecuele Modeller, Periodic, Kalzium, PyMOL Molecular Graphics System

    - Elektrizität: Isenkram, Oregano, xoscope

    - Entwicklung: KTurtle, Scratch, Thonny

    - Geographie: KDE-Marble, KGeography

    - Grafik: Dia, GNU Image Manipulation Program, Scribus

    - Kinder: Blinken, Kanagram, KHangMan, LMemory

    - Mathematik: AlgoBox, Cantor, CaRMetal, Geogebra, Geomview, Grace, JFractionLab, KAlgebra, KBruch, Kig, KmPlot, Rocs, XMabacus

    - Musik: Audacity, GNU Denemo, GNU Solvege, GTick, Lingot, Minuet, NtEd, Piano Booster, TiMidity++ Midi Sequencer, tuxguitar

    - Physik: Avogadro2, Gperiodic, Light Speed, Oregano, Planets, Step

    - Spiele:

        - Arcade:  Ri-Li,

        - Brett: Cgoban, GnuGo, XBoard
         
        - Kinder: Blinken, Kanagram, KHangMan, LMemory

        - Logik: Atomix, Einstein, gbrainy, GLPeces, Laby, Tangrams   

    - Sprachen: Articulate, Kanagram, KHangMan, Kiten, KLettres, KWordQuiz, Parley

    - Verschiedenes: Graphmonkey, Klavaro, KTouch, OpenBoard, VYM - View Your Mind, WordNet

    - Video: Cheese, Parole Medienspieler, vokoscreenNG

    - Wirtschaft: Planner

    - Wissenschaft:  Gnumeric, LibreofficeMath

- Büro: Atril Dokumentenbetrachter, BasKet Notizblätter, Dokumentenbetrachter, Fax address book, Gnumeric, HPLIP Fax Utility, LibreOffice, LibreOffice Base, LibreOffice Calc, LibreOffice Draw, LibreOffice Impress, LibreOffice Math, LibreOffice Writer, Planner, VYM View Your Mind, Wörterbuch

- Entwicklung: Scratch, Squeek, Thonny

- Grafik: Dia, Dokumentenbetrachter, Gnu Image Manipulation Program, Image Magick, Inkscape, Librecad, LibreOffice Draw, Pencil 2D, PyMOL Molecular Graphics System, Risetto Bildbetrachter, Scribus, XPaint, XSane

- Internet: Chromium-Webbrowser, Firefox ESR, Gpredict, Thunderbird E-Mail und Nachrichten, xoscope

- Multimedia: Audatcious, Audacity, Cheese, Ex Falso, GNU Denemo, GNU Solfege, GTick, Hydrogen, Lingot, LMMS, MuseScore 3, NtEd, Parole Medienspieler, PulseAudio-Lautstärkeregler, QJackCTL, Qsynth, Quod Libet, Rosegarden, terminatorX, TiMidity++ Midi sequencer, tuxquitar, vokoscreenNG, Xfburn, ZynAddSubFx - Alsa, ZynAddSubFx - Jack, ZynAddSubFx - Jack (multi channel), ZynAddSubFx - OSS

- Spiele: Atomix, Blinken, Cgoban, Colobot, Einstein, gbrainy, GLPeces, GnuGo, Kanagram, KHangMan, Laby, Light Speed, LMemory Ri-li, Xboard

- Zubehör: Anwendungsfinder, Bildschirmfoto, Massenumbenennen, Midnight Commander, Midnight Commander Editor, Mousepad, Onboard, Onboard Einstellungen, Sensorbetrachter, Taskmanager, Thunar-Dateiverwaltung, TILP, Vim, Xarchiver, Xfburn, XMabacus, Zwischenablageverwaltung

Unter der URL:

https://blends.debian.org/edu/tasks/

sind die einzelnen Pakete noch einmal gesondert mit Details erläutert.

DebianEdu aus adminstrativer Sicht:

DebianEdu kann sowohl in einer Einzelplatzinstallation (auf einem einzelnen Gerät, dass nicht unbedingt mit weiteren Geräten verbunden sein muss) oder in einem Geräteverbund betrieben werden. Im Rahmen von EMPOWER ist vor allen der Betrieb im Geräteverbund von Interesse.

In diesem Fall existiert ein für den Geräteverbund zentraler Server. Dieser kann entweder vor Ort in einer Schule (On-Premises) oder an einem anderen Standort (Off-Premises) betrieben werden. Dieser Server stellt zentrale Wartungs- und Administrationsfunktionen zur Verfügung. Auf der grundlegenden technischen Ebene ist dieser Server für Identitäts-, Geräte- und Datenraummanagement zuständig.

Auch wenn DebianEdu generell auch als komplett eigenständige Betriebs- und Applikationsumgebung betrieben werden kann (Einzelplatzinstallation), ist die klare Intention das Zusammenspiel mit dem Server der schulspezifische Verwaltungsaufgaben (Identitäts- und Devicemanagement) übernimmt.

Im Rahmen von EMPOWER sollen die Möglichkeiten zur Bildung heterogener Föderationen (z.B: mit LinuxMuster Umgebungen) verbessert werden. Hierbei soll im EMPOWER Rahmen ein Konzept zur datensparsamen Verwaltung mehrerer Schulen und Schulverbände erarbeitet werden, in welchem nur die absolut notwendigen Daten und Informationen in der Föderation ausgetauscht werden und die Einzelverbände im Bedarfsfall auch autark arbeitsfähig bleiben.


Die hier vorgestellten Inhalte sind Teil des Projekts "Security-by-Design-Orchestrierung - Cyber-Sec-Verbund (CyberSec LSA_OVGU-AMSL)" welches durch das Land Sachsen-Anhalt und die Europäische Union gefördert wird.

Signetpaar des Landes Sachsen-Anhalt und der Europäischen Union (EFRE)




Letzte Änderung: 21.02.2022

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: