Informatik und Kriminalistik [MMDAP]


Diese Lehrveranstaltung implementiert das Modul Multi Modal Data Anlysis Project [MMDAP].
Die Veranstaltung wird in auf deutsch gelesen. / The course is held in German.

Dies ist eine forschungsorientierte Veranstaltung zu ausgewählten Themen aus dem Bereich Informatik und Kriminalistik. Die Veranstaltung Informatik und Kriminalistik [IuK] wird parallel mit den Veranstaltungen Schlüssel- und Methodenkompetenz in der IT-Sicherheit [SMKITS] und Technische Aspekte der IT-Sicherheit [TAITS] angeboten.


Wichtig! - Es kann nur ein Modul pro Projektvorlesung belegt werden.


Die Themenschwerpunkte dieser Lehrveranstaltung werden verschiedenen Forschungsbereichen entnommen und adressieren die IT-Sicherheitsaspekte sowie die strategische und operative Vorbereitung von Systemen aus Sicht von Anlagenbetreiben. Die Themen involvieren die Umsetzung anhand von Demonstratoren unter Einbeziehung des Gesamtsystems oder der wesentlichen Komponenten.
Genaue Inhalte werden zum Beginn des Semesters bekanntgegeben.

Durchführende:
Prof. Dr.-Ing. Jana Dittmann, Prof. Dr.-Ing. Claus Vielhauer (Vorlesung)
Dr.-Ing. Christian Krätzer


Vorlesung:
Mittwochs 13:15 - 14:45, G29-E037

Übung / Reservierte Laborzeit:
Mittwochs 07:30-09:00, G29-E037

Bemerkungen:
Die erste Vorlesung findet am 03.04.2019 statt.
Die erste Übung findet am 10.04.2019 statt

Registrierung:
Die Veranstaltung ist in der Anzahl der Teilnehmer begrenzt, bitte registrieren Sie sich mit Hilfe des LSF (Registration öffnet am 18.03.2019).


Letzte Änderung: 13.03.2019

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: